AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen
der CARfactory GmbH, 8046 Zürich
AGB
1. Geltungsbereich
Sämtliche von der CARfactory GmbH (nachfolgend CARfactory) für Kunden erbrachten Arbeiten, Leistungen und Lieferungen erfolgen grundsätzlich nur unter Anwendung dieser Allgemeinen Geschäftbedingungen. Von diesen Allgemeinen Geschäftbedingungen abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform und der ausdrücklichen Bestätigung durch die CARfactory.

2. Vertragsabschluss
Alle Angebote der CARfactory in Prospekten, Preislisten oder auf der Webpage etc. und allen individuellen Offerten erfolgen stets freibleibend und sind nicht verbindlich. Ein Vertrag kommt zustande, wenn die CARfactory eine Bestellung des Kunden ausdrücklich annimmt. Stellt sich nach Annahme einer Bestellung heraus, dass vom Kunden mitgeteilte technische Angaben unzutreffend sind, kann die CARfactory jederzeit ohne Kostenfolge vom Vertrag zurücktreten.

3. Alle technischen Daten und Informationen der CARfactory in Prospekten, Dokumentationen, Preislisten sowie auf unserer Homepage (www.carfactory.ch) etc. sind Richtwerte und keine zugesicherten oder garantierten Eigenschaften. Technische Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten.

4. Motorfahrzeugkontrolle / Schweizer Zulassung
Soweit dem Kunden nicht ausdrücklich etwas anderes mitgeteilt wird, sind die von der CARfactory vorgenommenen Änderungen gemäss gesetzlicher Grundlage, d.h. bis zu 20% Mehrleistung, in der Schweiz zulassungsfähig und müssen, soweit gesetzlich verlangt, vom Kunden in eigener Verantwortung der zuständigen Motorfahrzeugkontrolle gemeldet und auf eigene Kosten vorgeführt werden.
Leistungssteigerungen von mehr als 20% der offiziellen Nennleistung werden ausdrücklich nur in eigener Verantwortung des Kunden ausgeführt.

5. Preise
Wird nach Vertragsabschluss nicht ein individueller Preis ausdrücklich vereinbart, so werden die Arbeiten, Leistungen und Lieferungen der CARfactory aufgrund der bei Vertragsabschluss gültigen, im Geschäftslokal zugängigen Preislisten und Stundenlöhnen verrechnet.

6. Bezahlung
Die Arbeit, Leistung und Lieferung der CARfactory sind vom Kunden bei Erhalt bzw. Übergabe des Fahrzeuges in bar zu bezahlen. Die CARfactory hat das Recht, die ihr vom Kunden anvertrauten Sachen bis zur vollständigen Bezahlung aller ihrer Forderungen als Sicherheit zurückzubehalten (Retentionsrecht).

7. Garantie
Wird nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart, so gewährt die CARfactory 1 Jahr Garantie (Sachgewährleistung) ab Lieferdatum für die von ihr erbrachten Arbeiten, Leistungen und Lieferungen, maximal aber für eine Fahrleistung von 20'000 km.
Bei Fahrzeugen, die im Rahmen von Sport- oder Renneinsätzen, d.h. nicht im öffentlichen Verkehr, verwendet werden, gewährt die CARfactory keine Garantie (Wegbedingung aller Sachgewährleistungsansprüche gemäss Schweizer Obligationenrecht).

Die Ansprüche des Kunden beschränken sich im Falle gerechtfertigter Rügen und Reklamationen auf die Pflicht der CARfactory zu kostenlosem Ersatz, bzw. Instandstellung (nach Wahl der CARfactory) der fristgerechten gerügten und von ihr erbrachten Arbeit, Leistung oder Lieferung.
Alle weitergehende Ansprüche der Kunden sind, soweit gesetzlich zugelassen, wegbedungen, insbesondere auch das Recht auf Wandelung oder Rücktritt von Vertrag oder das Geltendmachen von Forderungen aus Schäden am Fahrzeug, verursacht durch Arbeiten, Leistungen oder Lieferungen der CARfactory wie auch jegliche Forderungen aus Mängelfolgeschäden.

8. Mängelrügen und Reklamationen
Der Kunde muss die Arbeit, Leistungen und Lieferungen der CARfactory bei Erhalt bzw. Übernahme des Fahrzeuges unverzüglich überprüfen. Hat der Kunde dann zumal oder zu einem späteren Zeitpunkt Anlass zur Vermutung, dass ein Mangel vorliegen könnte, hat er unverzüglich die CARfactory darüber zu informieren, andernfalls sämtliche Garantieansprüche verwirkt sind.

9. Haftung: Wegbedingung aller weiteren Ansprüche
Jegliche Geltendmachung von vertraglichen und/oder ausservertraglichen Ansprüchen des Kunden gegenüber der CARfactory, welche über Ziff. 7. dargelegte Garantie hinausgehen, ist soweit rechtlich zuglässig, vollumfänglich wegbedungen.

10. Unsachgemässe Behandlung
Ansprüche des Kunden gemäss Ziff. 7. erlöschen bei unsachgemässer Behandlung oder unsachgemässem Einbau der von der CARfactory gelieferten Teile oder des Fahrzeuges durch den Kunden oder Dritte.

11. Beeinträchtigung der Händlergarantie
Die CARfactory weist darauf hin, dass die von ihr angebotenen Arbeiten, Leistungen und Lieferungen zu einer Beeinträchtigung oder zum Erlöschen von Garantieansprüchen des Kunden gegenüber dem Fahrzeughersteller oder Verkäufer führen können. Die CARfactory lehnt dafür jede Verantwortung und Haftung ab.

CARfactory
Zürich, 01. Januar 2010

News

CARfactory auf Facebook
Werde Fan und erfahre alle Neuigkeiten


CARfactory on Facebook



Leistungsoptimierung/
Chiptuning


Newsletter

- Leistungssteigerung
- Spriteinsparung
- Versicherung
- Zertifikat
- 14 Tage Geldzurückgarantie